kanone

DropEdit Handbuch

DropEdit ist so einfach zu bedienen, dass das Handbuch möglichst selten zum Einsatz kommt. Sollte trotzdem Fragen entstehen, so hilft diese Beschreibung bestimmt weiter.

Mit DropEdit aktualisieren Sie Ihren Internet-Auftritt in wenigen Minuten selber. Sie können Texte aktualisieren, Bilder einfügen und alles, was das Internet noch zu bieten hat. Dank DropEdit brauchen Sie keinerlei Software auf Ihrem Computer installieren und können von überall schnell Aktualisierungen durchführen.

Einleitung

Obwohl DropEdit sehr einfach zu bedienen ist, hilft in gewissen Situationen dieses Handbuch weiter. Dieses Handbuch beschreibt weder alle Möglichkeiten noch kann es immer auf dem aktuellsten Stand sein.

Öffnet man im Manager DropEdit, so sieht man die Seitenstruktur auf einem Blick. Hier kann die zu bearbeitende Seite ausgewählt werden. Dank der Ordnerstruktur, welche auf- und zuklappbar ist,  hat man auch bei vielen Seiten eine gute Übersicht. Um die Seitennamen und die Struktur zu ändern, klickt man auf das violette Icon (Navigation) neben dem Papierkorb.

Symbole in der Übersicht

Aus dieser Übersicht können alle Seiten direkt in der Vorschau betrachtet oder bearbeitet werden.

 Bearbeiten
 Vorschau
 Dokument duplizieren
 Dokument löschen
 HTML Syntax überprüfen

Der Editor

Hat man eine Seite ausgewählt, so kann man diese bearbeiten. Der Editor zum Bearbeiten der Seite lässt sich ähnlich wie eine Textverarbeitung (wie zum Beispiel Word) bedienen. Ganz oben ist der Titel, der in den suchmaschinen angezeigt wird. Der grösste Teil der Arbeit findet im Bereich unter dem grauen Balken statt.

Ist der Text fertig erstellt, so muss das Dokument gespeichert werden. Dies geschieht über die Knöpfe ganz unten. Normalerweise nutzt man den Knopf „Speichern und zur Übersicht“.

 Home
 Für spätere Verwendung speichern
 Daten Speichern und zur Übersicht
 Vorschau

Achtung: Möchte man das neue Dokument überprüfen, so muss evtl. der Cache des Browsers geleert werden, weil dieser Zwischenspeicher noch die alte Seite enthält. Beim Internet-Explorer von Microsoft kann der Cache unter Internet-Optionen geleert werden.

Bilder einbauen

An jeder Stelle auf einer Seite können Bilder eingefügt werden. Dazu wählt man das Icon “Bild”  und führt folgende Schritte durch. Als Bilder eignen sich JPG, GIF oder PNG Dateien. Man muss bei den Bildern aber daran denken, dass diese bereits für das Internet optimiert sind.

Nach dem Klick auf das Icon erscheint der Dialog Bildeigenschaften. Am einfachsten ist es, wenn man dann auf Server durchsuchen klickt.

Hier kann ein bestehende Bild ausgewählt werden oder es können neue Bilder hochgeladen werden. Normalerweise wählt man ganz unten mit durchsuchen ein Bild aus und lädt dieses mit dem Knopf upload auf den Server. Danach kann es einfach wieder ausgewählt werden.

Damit das Bild die ganze Breite auf einer Seite oder in einer Vorlage ausfüllt, wählt man Bild gross. Die voreingestellten Grössen sind so optimiert, dass sie auf allen Geräten optimal dargestellt werden (Responsive Design).

 

Mathematische Formeln

Die korrekte Darstellung von mathematschen Formeln stellt im Internet eine besonderere Herausforderung dar. Mit der optionalen Erweiterung in DropEdit geht es jedoch recht einfach und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Die Eingaben erfolgt in der sog. LaTex-Notation - wer diese Erweiterung braucht, ist mit dieser «Sprache» vertraut. Mathematische Formeln können in den Einstellungen aktiviert werden.

  • Einstellungen -> CKEditor -> Mathematische Formeln

Vorlagen

In DropEdit können, wie in einer Textverarbeitung auch, Vorlagen erstellt werden. Diese eignen sich für alle Bereiche, die immer wieder ähnlich aufgebaut sind. Auf der ersten Seite von DropEdit existiert ein Bereich "Vorlagen". Dort werden diese wie ganz normale Seiten erstellt und verwaltet. Im Editor können diese Vorlagen dann ausgewählt und eingefügt werden.

Ändert man eine Vorlage, so wird nur diese geändert. Alle Seiten, die mit dieser Vorlage aufgebaut wurden, bleiben unverändert. Es ist zu empfehlen, so viel wie möglich mit diesen Vorlagen zu arbeiten, weil diese auf allen möglichen Endgeräten bereits gestestet sind. So erstellen Sie schnell Seiten, welche nicht nur auf Ihrem PC, sondern auch auf den meisten Smartphones wirklich gut aussehen.